Neue Streitschlichter an der AFR 

Sechs Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufe wurden im ersten Halbjahr von Frau Leupacher zu Konfliktlotsen ausgebildet und präsentieren hier stolz ihre Zertifikate. Sie wurden darin geschult Konfliktlösungsstrategien und Kommunikationsfertigkeiten zu entwickeln sowie Streit- und Schlichtungsgespräche zu führen, Problemlösungen anzubieten, und diese gemeinsam mit den Anwesenden zu erarbeiten. Die abschließende Prüfung meisterten alle mit Bravour. Ab sofort nehmen die neuen Streitschlichter ihren Dienst auf und werden zusammen mit den bereits ausgebildeten Schlichtern die unteren Jahrgangsstufen beim Lösen von Konflikten und Streitigkeiten unterstützen

Die Bayerische Polizei zu Gast an der AFR

Am Dienstag, 21.12.2021 nahm sich der Einstellungsberater der Bayerischen Polizei, Herr Meier, in beiden neunten Klassen jeweils eine Schulstunde Zeit, um den Schülern im Rahmen der Berufsorientierung Möglichkeiten aufzuzeigen, die die Bayerische Polizei bietet.

Besonders interessant war, wie vielfältig die Einsatzgebiete bei der Bayerischen Polizei sein können, z.B. ist man tätig als Pressesprecher, in der Fahrzeugkontrolle, beim Grenzschutz, bei der Kriminalpolizei, in der Reiterstaffel, bei der Diensthundestaffel, bei der Wasserschutzpolizei und bei der Hubschrauberstaffel.

Neben der großen Abwechslung, die der Beruf des Polizisten bietet, ging Herr Meier auch auf weitere Vorteile ein und nahm sich dann auch viel Zeit, den Schülern zu erklären, welche Voraussetzungen man erfüllen muss, um den Beruf ausüben zu können beziehungsweise wie der Bewerbungsablauf genau funktioniert.

“Plastikpiraten” sammeln Müll in und an der Donau in Straubing

Die 8a machte sich am Freitag, den 22.10.2021 auf den Weg an die Donau nach Straubing. Für das Forschungsprojekt Plastic Pirates Deutschland wurde (Plastik)Müll gesammelt und analysiert. Auch im Fluss selbst wurden Proben entnommen, die nächste Woche nach Kiel zur Auswertung geschickt werden. Journalistisch begleitet wurden wir dabei vom Bayerischen Rundfunk und auch der Klimaschutzmanager der Stadt Straubing sowie der ZAW Straubing-Bogen waren vor Ort.
Hier geht’s zum Bericht des Bayerischen Rundfunks.

 

 

 

„Französisch geht durch den Magen“

Mit einem typisch französischen Frühstück konnte sich die Klasse 7b nun auch endlich kulinarisch auf ihr neues Wahlpflichtfach „Französisch“ einstimmen – begleitet von aktuellen französischsprachigen Rock- und Popsongs genossen die neuen „Franzosen“ in entspannter und geselliger Atmosphäre ihren etwas anderen Start in den Schultag. Als positiver Nebeneffekt konnte sich die durch die Wahl des Profilfachs neu zusammengesetzte Klasse bei zahlreichen angeregten Gesprächen am Frühstückstisch auch gleich besser kennenlernen.

Zutaten des französischen Frühstücks
Oft als “kontinental” bezeichnet, besteht das traditionelle französische Frühstück aus folgenden Zutaten:

  • Baguette
  • Brotsandwiches: mit normaler oder etwas gesalzener Butter je nach Region und Marmelade und Honig
  • Backwaren: in Form von Buttercroissants, Schokocroissants, Brioches oder Rosinenbroten
  • einem frischen Fruchtsaft: hauptsächlich Orange oder Grapefruit
  • einem heißen Getränk: Kaffee, Tee oder heiße Schokolade