Die Schulgemeinschaft der AFR trauert um ehemaligen Schulleiter Franz Wesker

Eine besondere Beziehung zur Schule gab es für Franz Wesker schon immer: Als Kind eines Schulhausmeister-Ehepaares erlebte er von klein auf, dass eine Schule keine reine Lernanstalt sein darf, sondern einen Lebensraum darstellen muss, in welchem Jugendliche Wertschätzung und Gemeinschaft erleben.

Aus diesen Erfahrungen heraus verfestigte sich der Berufswunsch Lehrer. Sieben Jahre lang leitete Wesker zuletzt die Angela-Fraundorfer-Realschule in Aiterhofen; nur acht Jahre nach dem Eintritt in den Ruhestand 2013 erlag er nun 72-jährig seiner schweren Krankheit. weiterlesen

Der Tierpark des Hl. Franziskus bekommt Nachwuchs

An der AFR ist es Tradition, dass die 10. Klassen dem Heiligen Franziskus ein Tier aus Bronze zurück lassen.

In Kunsterziehung arbeiten die Schüler an einer Tierart. Aus allen Ergebnissen werden von den Künstlern die drei Besten ausgewählt. Diese stehen für das Internetvoting bereit: Die ganze Schule stimmt nun ab und das Siegertier wird in Bronze gegossen.

Heuer war es besonders schwierig, denn das Thema war “Hund”. Es gibt so viele Hunderassen, also sind auch die Ergebnisse sehr unterschiedlich.

Bitte gebt eure Stimme für euren Lieblingshund bis 28. Juli, 12:00 Uhr ab!

Hund 1
Hund 2
Hund 3

Wähle Deinen Lieblingshund!

View Results

Loading ... Loading ...

(Übrigens: Alle drei Hunde sind, gechipt, geimpft und entwurmt.)

DELF-Prüfung erfolgreich abgelegt

Trotz erschwerter Prüfungsbedingungen aufgrund von Corona haben sich auch in diesem Schuljahr wieder acht mutige „Franzosen“ der Klasse 9b getraut, ihre Französisch-Kenntnisse in der DELF-Prüfung der Niveaustufe A2 unter Beweis zu stellen. Dass dies durchweg von Erfolg gekrönt war, freut natürlich alle Beteiligten in diesem „Ausnahmeschuljahr“ umso mehr und zeigt, dass man sich auch im Distanzunterricht adäquat auf Prüfungsformate vorbereiten kann.

Danke an alle TeilnehmerInnen für ihren Mut, ihren Fleiß und ihre Einsatzbereitschaft zugunsten des Fachs Französisch!

Ich gratuliere euch allen von ganzem Herzen zu euren erfreulichen Ergebnissen mit dem französischen Ausspruch „Bien fait!“ – Ganz besonders möchte ich hier aber auch meine Glückwünsche dem Prüfungsbesten, Konstantin von Glass, aussprechen und ihm zu seinen herausragenden Ergebnissen gratulieren.

Raphaela Obernhuber

Laufen für den guten Zweck: 1. Lions-Gäubodenlauf

Bei perfektem Wetter fand am 24. und 25. April der erste virtuelle Lions-Gäubodenlauf statt. Hierbei werden 100% der Startgebühren für regionale, soziale Zwecke gespendet. Für die Angela-Fraundorfer Realschule nahmen so viele Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Unterstützer teil, dass unsere Schule die zweitgrößte Teilnehmerzahl für sich verbuchen konnte und damit 900€ gewonnen hat.

Die Teilnehmer konnten selbst wählen, ob sie eine 5km oder eine 1,5km Strecke laufen oder walken wollten. Die Strecke und die dafür benötigte Zeit mussten aufgezeichnet und im Anschluss eingetragen werden. Zusätzlich erhielten alle Teilnehmer nach dem Lauf eine Urkunde, konnten durch ihren Lauf soziale Zwecke unterstützen und gleichzeitig ihre sportliche Fitness trainieren.