Weihnachtsreiten 2018

Auch 2018 nahm unsere Schulsportgruppe am traditionellen Weihnachtsreiten des Reiterhofs Schober teil und zeigte vor großem Publikum ihr Können mit einer flotten Quadrille.

Szia Magyarország! – Hallo Ungarn!

Schülerbegegnung in Edeleny, Ungarn, vom 24.09. bis 29.09.2018


1. Tag
Elf abenteuerlustige Schüler der AFR (8 Mädels und 3 Jungs aus den Klassen 9a und 9b) und zwei nervenstarke Lehrer (Frau Blümel und Herr Schmelmer) trafen sich am Montag, den 24.09. um 06:45 Uhr am Bahnhof in Plattling. Leider gab es wegen des Sturms am Vorabend schon in Passau erste Komplikationen: Der Anschlusszug war weg, was bedeutete, dass wir erst zwei Stunden später weiterfahren konnten. Da leider auf die ungarischen Züge ebenso wenig Verlass ist wie auf die deutschen, kamen wir anstatt um 17:10 Uhr erst um 21:00 Uhr in Miskolc an, wo uns Margo, die Organisatorin des Besuches, mit einem Bus nach Edeleny abholte. (Ankuft am Gimnaziúm in Edeleny 21:30 Uhr). Dort wurden wir von unseren Gastgebern bereits erwartet und herzlich begrüßt. weiterlesen

Jugendoffizier an der AFR

Teamwork, Rhetorik und Präsentationstechniken trainieren, Dialog- und  Kompromissfähigkeit schulen, Erfahrungen im Konflikt- und Krisenmanagement sammeln, Interesse für Politik wecken und erlebbar machen, all das macht POL&IS aus.
Im Rahmen der intensiven Zusammenarbeit der Angela-Fraundorfer-Realschule mit dem Jugendoffizier der Bundeswehr, Frau Hauptmann Sarah Menauer, ist es gelungen, den Schülerinnen der 10.Klassen die Teilnahme am POL&IS-Seminar zu ermöglichen. So konnten sich jedes Jahr die Zehntklässlerinnen in einer simulierten Welt ausprobieren und mit einem geschärften Blick über den Tellerrand hinaus die Fähigkeit des globalen Einschätzens schulen. weiterlesen

Besuch bei der Bundespolizei – Action, Infos, Selbsttests

Die achten und neunten Klassen der Realschule Aiterhofen besuchten die Bundespolizeiabteilung Deggendorf, um sich über den Beruf des Bundespolizisten zu informieren und vor Ort Eindrücke zu sammeln. Nach der Begrüßung durch den Abteilungsführer, Polizeidirektor Mario Konjević, erläuterte die Einstellungsberaterin die vielfältigen Aufgaben und Verwendungen der Bundespolizei im In- und Ausland und zeigte den Weg in den Beruf auf. Die vielen Fragen der Jugendlichen zeugten vom großen Interesse an diesem Berufsbild. Im Anschluss stellten drei Diensthundeführer die Einsatzmöglichkeiten ihrer Vierbeiner vor. Eindrucksvoll, wie die Diensthunde z.B. Sprengstoff erschnüffelten. Besonders imponierte die Präsentation der Wasserwerfer und Sonderwagen, in denen die Schüler sogar eine Abteilungsrunde drehen durften.

weiterlesen

Schulfasching am unsinnigen Donnerstag

Wer sitzt denn da in den Klassen? – Ein Papagei, ein Zebra, unzählige Einhörner, „Lederhosenbuben“ oder Monsterfratzen!
Am unsinnigen Donnerstag durften alle Schüler bereits maskiert zum Unterricht erscheinen. In der Pause verkaufte die SMV pinkfarbene Donuts und die UNESCO-Gruppe fair gehandelten Kakao.

Danach wurden die 5. und 6. Klassen aus ihren Klassenzimmern von Schülerinnen der 10. Klasse in einer Polonaise abgeholt und zur Turnhalle gebracht.
Dort führte die SMV eine Stunde lang durch ein buntes Programm mit Modetänzen, Schüler-Lehrerspielen und einer Maskenprämierung. Beim Bobbyca-Rrennen lagen die Lehrer übrigens weit vor den Schülern. – Da sieht man mal, wer schon einen Führerschein hat und wer nicht!