Exkursion zum Schloss Nymphenburg – Mini-Shoppingtour inklusive

Ausgestattet mit einem Audioguide machten sich die drei achten Klassen in München auf in die bayrische Vergangenheit, genauer gesagt in den Barock: Sie erkundeten Schloss Nymphenburg, die Residenz der bayrischen Kurfürsten. Aufgabe bei dieser Exkursion war es, ein Arbeitsblatt mit Fragen rund um das kurfürstliche Schloss anhand von Schautafeln und mithilfe des Audioguides auszufüllen.
Ein Ziel der Exkursion war unter anderem, den Heranwachsenden aufzeigen, dass Geschichte allgegenwärtig und auch heute noch erfahrbar ist. Das barocke Gebäude zeigte den Schülern den Glanz der vergangenen Zeit und die opulent ausgestatteten Räume ließen durchaus noch erahnen, wie es sich anfühlte, dort als absoluter Herrscher zu leben. Ein Bummel durch die Münchner Fußgängerzone rundete den Ausflug ab.

Kommentare sind abgeschaltet.