Sommersportwoche der 7. Klassen

Am Montag, den 24.07. um 8:00 Uhr ging es für die 7. Klassen der AFR auf in die wohlverdiente Sommersportwoche 2017. Nach den heißen Sommertagen war es für uns schwer zu glauben, dass das Wetter gerade in unserer Sportwoche eher regnerisch werden sollte. Leider hatte der Wetterbericht Recht, was unsere gute Laune aber trotzdem kaum trüben konnte.

1. Tag:
Den Vormittag verbrachten wir noch trocken auf dem Waldwipfel Weg. Danach ging es in die Bayerwald Akademie nach Regen. Nachdem die geräumigen Zimmer bezogen waren, konnten wir uns bei einem guten Mittagessen stärken und dann mit der Chaosrally rund um die Unterkunft beginnen. Diverse Regenschauer, Abendessen und eine Wanderung zur Burg Weißenstein rundeten den ersten Tag ab.
2. Tag:
Den zweiten Tag verbrachten wir im Sportcamp bei Bogenschießen, Biathlon und Klettern. Trotz diverser Regenunterbrechungen hatten alle viel Spaß.
3. Tag:
Dauerregen. Trotzdem machte sich die unerschrockene 7. Jahrgangsstufe auf den Weg zu den geplanten Aktivitäten. Ein Teil der Jugendlichen entschloss sich wagemutig zu einer Kanufahrt im Regen (bei Dauerregen). Der andere Teil erkundete das Haus der Wildnis. Am frühen Nachmittag trafen wir uns dann wieder zu einem Kurzbesuch bei McD (auf ausdrücklichen Wunsch der Schüler). Danach ging es wieder bergauf in die Akademie zur wohlverdienten warmen Dusche und zum Grillabend..
4. Tag:
Frühstück, aufräumen (bei einigen Zimmern sehr nötig), packen und auf gings in Richtung Heimat. Ein gemütliches Pizzaessen in der Schule rundete die Klassenfahrt ab.

Kommentare sind abgeschaltet.